Martin Netter, Tenor des Vokalquintetts Berlin
 

Der Tenor Martin Netter studierte Gesangspädagogik an der UdK Berlin. Schon während seines vorherigen Medizinstudiums wirkte er bei CD-Produktionen des Alsfelder Vokalensembles Bremen mit. Er sammelte erste Ensembleerfahrungen bei Shepherds and Nymphs und Quintessenz!. Im Chor arbeitete er mit namhaften Dirigenten wie René Jacobs, Ton Koopman, Ivor Bolton und Konrad Junghänel. Auch auf der Bühne ist er regelmäßig zu hören und zu sehen, u. a. beim Festival d'Aix-en-Provence, an der Komischen Oper Berlin, am Berliner Ensemble und am Hans-Otto-Theater Potsdam. Er ist Mitglied der Vokalakademie Berlin, freier Gesangslehrer in Berlin, Stimmbildner bei zahlreichen Berliner Chören und arbeitete als Stimmcoach bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik.
Anfang 2009 gründete Martin mit das Ensemble Vokalquintett Berlin und ist seither Mitglied.
vokalquintett berlin auf facebooktwitter